Développement Durable

Développement durable n°1 - Avril 2022

Développement durable n°1 - Avril 2022

Consulter

Nachhaltige Entwicklung n°1 - April 2022

Nachhaltige Entwicklung n°1 - April 2022


Edito

Liebe Leserinnen und Leser, Sie halten unsere allererste Sonderausgabe in den Händen, die sich ausnahmslos mit Nachhaltigkeit befasst. Energie, Mobilität, ökologisches Bauen, Abfallbewirtschaftung oder auch Biodiversität sind seit Jahren ein wesentlicher Bestandteil der Themenschwerpunkte von Terre&Nature. Diese Ausgabe ergänzt ein bereits bestehendes breites Angebot an Fachzeitschriften und bietet die Gelegenheit, diese Themen besonders hervorzuheben. In dieser ersten Ausgabe haben wir ein umfangreiches Dossier zur grünen Revolution im Städtebau in der Schweiz für Sie vorbereitet und es werden Quartiere vorgestellt, die der Natur eine zentrale Rolle beimessen. Von Estavayer-le-Lac (FR) bis Basel gibt es immer mehr Projekte, die dank der engen Zusammenarbeit von Projektträgern, Stadtplanenden, Architektur- und Landschaftsarchitekturschaffenden Dichte, Effizienz und Lebensqualität miteinander vereinen. Ausserdem sprechen wir mit David Moreau, Leiter des Vereins négaWatt und glühender Verfechter der Suffizienz, oder mit Lorenz Hilty, Professor an der Universität in Zürich, der Ansätze untersucht, um unsere Nutzung der digitalen Technik energiesparender zu gestalten. Doch das ist noch nicht alles. Unsere Journalistinnen und Journalisten nehmen Sie mit in ein erstaunliches Bausatzhaus, das unseren Blick auf Einfamilienhäuser nachhaltig verändern wird. Zudem erzählen sie Ihnen, was das Biogas enthält, mit dem Sie vielleicht Ihr Auto betreiben. Und schliesslich offenbaren sie Ihnen das grosse Potenzial der Schweizer Start-ups in Sachen Kreislaufwirtschaft. Auch wenn die Klimakrise zahlreiche Herausforderungen mit sich bringt und unsere Lebensgewohnheiten erheblich in Frage stellt, so zeigen doch zahlreiche innovative Projekte, dass nachhaltiges Denken auch völlig neue und begeisternde Perspektiven eröffnet. Und wir freuen uns darauf, diese mit Ihnen zu teilen. Viel Spass beim Lesen!

Clément Grandjean, stellvertretender Chefredaktor
Clément Grandjean, stellvertretender Chefredaktor

Sommaire